Okt 12

Bis jetzt waren die Wiedergabelisten einfach ’nur‘ genau so wie auf der Squeezebox Touch.

Aber es geht natürlich viel besser 😀

Wie wäre es zum Beispiel wie auf diesem Bildschirmfoto:

Die Wiedergabeliste wird mit dem kleinen Button oben rechts aufgerufen. Einfach drücken oder ziehen – und die Wiedergabeliste schiebt sich in Bild.

Endlich sind die Cover zu jedem Eintrag zu sehen, dazu auch Titel und Interpret hübsch angezeigt.

Mit den kleinen Buttons rechts könnt ihr die Reihenfolge von Einträgen ändern. Mit einem Wisch nach links oder rechts die Einträge löschen … und ein einfacher Druck wählt den zu spielenden Song aus.

Natürlich sind auch wieder Kontextmenüs für jeden Eintrag mit einem langen Druck aufrufbar – und hier beginnt der Spaß erst richtig! Die Musikbibliothek kann nun nämlich noch einfacher auf Basis der aktuellen Wiedergabeliste durchsucht werden: zeige einfach alle Songs des gleichen Interpreten oder alle Alben aus dem gleichen Jahr. Oder durchstöbere die Biographie (sofern das passende Plugin installiert ist).

Last but not least: Laden, Speichern und Löschen von Wiedergabelisten ist genauso einfach wie alles andere in SqueezePad.

Neben dieser neuen Hauptfunktion haben sich folgende weitere Sachen geändert:

  • wenn du die Lautstärke oder aktuelle Songposition änderst, erscheint nun ein kleines Fenster, welches den aktuellen und zukünftigen Wert zeigt.
  • Die Anzeige von Menüpunkten mit Coverbildern und langem Text wurde verbessert. Napster-Menüs werden nun z.B. deutlich hübscher angezeigt.
  • Auch die Anzeige von nicht-quadratischen Coverbildern wurde verbessert. Diese werden nun nicht mehr verzerrt..

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.